Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Seeland - Massenspektrometer
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017091309101030223 / 358455-2017
Veröffentlicht :
13.09.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
38433100 - Massenspektrometer
DE-Seeland: Massenspektrometer

2017/S 175/2017 358455

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
OT Gatersleben, Corrensstraße 3
Seeland
06466
Deutschland
Kontaktstelle(n): Ag. Einkauf, Frau Grit Michaelis
Telefon: +49 394825470
E-Mail: [1]einkauf@ipk-gatersleben.de
Fax: +49 394825318
NUTS-Code: DEE0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.ipk-gatersleben.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://www.ipk-gatersleben.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung höchstempfindl. Massenspektrometer m. vorgeschaltetem
Ultrahochdruck-Flüssigkeitschromatographie- u.
Ionenchromatographie-Einheit z. Nachweis von Pflanzenmetaboliten u.
Pflanzenhormonen.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38433100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung eines Q Exactive Plus Orbitrap-Massenspektrometers mit
Vanquish Horizon UHPLC und Integrion IC-System

Höchstempfindliches Massenspektrometer mit vorgeschalteter
Ultrahochdruck-Flüssigkeitschromatographie- und
Ionenchromatographie-Einheit zum extrem sensiblen Nachweis von
Pflanzenmetaboliten und Pflanzenhormonen.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 494 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE0C
Hauptort der Ausführung:

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK),
OT Gatersleben, Corrensstraße 3, 06466 Seeland.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Arbeitsgruppen MPE-Molekulare Pflanzenernährung sowie AAN
Assimilat-Allokation und NMR wird ein höchstempfindliches
Massenspektrometer mit vorgeschalteter
Ultrahochdruck-Flüssigkeitschromatographie- und
Ionenchromatographie-Einheit zum extrem sensiblen Nachweis von
Pflanzenmetaboliten und Pflanzenhormonen beschafft.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum
Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten
aufgeführten Fälle)
* Der Auftrag fällt nicht in den Anwendungsbereich der Richtlinie

Erläuterung:

Die betreffenden Erzeugnisse werden gemäß den in der Richtlinie
genannten Bedingungen ausschließlich für Forschungs-, Versuchs-,
Untersuchungs- oder Entwicklungszwecke hergestellt.

Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Bieter ausgeführt werden: technische
Gründe

Am IPK wird zur extrem sensitiven Analytik von Pflanzenmetaboliten,
insbesondere Pflanzenhormonen und Metaboliten des Zentralstoffwechsels
ein Massenspektrometer mit einer Massenauflösung über 250 000 bei
m/z=200 mit vorgeschalteter Ultrahochdruck-Flüssigphasenchromatographie
sowie Ionenchromatographie benötigt. Einerseits wird ein kompaktes
Gerät ohne aufwendige Kühlungstechnik gesucht, das andererseits einen
hohen Probendurchsatz aus unterschiedlichen Probenquellen bietet. Zudem
müssen vom IPK vorgegebene Referenz-Substanzen, insbesondere
Pflanzenhormone, z. B. Cytokinine, Gibberelline, Auxine,
Brassinosteroide, möglichst sensitiv nachweisbar sein (picomolarer
Konzentrationsbereich). Aufgrund der gegebenen Spezifikation und
unmittelbaren Tests mit spezifischem Probenmaterial des IPK wurde
festgestellt, dass das Q Exactive Plus Orbitrap- Massenspektrometer
gekoppelt mit einem Vanquish Horizon UHPLC und Integrion IC- System des
Herstellers Thermo Fisher als einziges den formulierten Anforderungen
genügt. Die eingesetzte Technologie ist durch Patente geschützt; die
Kombination UPLC/IC-MS bei hoher Massenauflösung und hoher Sensitivität
wird von keinem anderen Hersteller angeboten. Thermo Fisher vertreibt
seine Geräte ausschließlich selbst. Somit ist aus technischen Gründen
kein Wettbewerb in diesem Bereich der massenspektrometrischen Analytik
vorhanden.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines Q Exactive Plus Orbitrap-Massenspektrometers mit
Vanquish Horizon UHPLC und Integrion IC-System
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
01/09/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Thermo Fisher Scientific GmbH
Im Steingrund 4-6
Dreieich
63303
Deutschland
Telefon: +49 61034080
Fax: +49 61034081111
NUTS-Code: DE71C

Internet-Adresse:[4]www.thermofisher.com
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 494 000.00 EUR / höchstes Angebot: 494 000.00 EUR
das berücksichtigt wurde
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Str. 2
Halle
06112
Deutschland
Telefon: +49 3455140
Fax: +49 3455141115

Internet-Adresse:[5]http://www.lvwa.sachsen-anhalt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2017

References

1. mailto:einkauf@ipk-gatersleben.de?subject=TED
2. https://www.ipk-gatersleben.de/
3. https://www.ipk-gatersleben.de/
4. http://www.thermofisher.com/
5. http://www.lvwa.sachsen-anhalt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau