Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Essen - PC-Technik
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017071709423123816 / 851698-2017
Veröffentlicht :
17.07.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
10.08.2017
Angebotsabgabe bis :
11.08.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30213000 - Personalcomputer
PC-Technik - Klinikum Brandenburg

Vergabe: INVP-017-2017-neu 12.07.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 1/4
12.07.2017 15:26 Uhr - VMS 7.1.1.2 2009 - 2017 cosinex GmbH
Bekanntmachung VOL/A: PC-Technik - Klinikum Brandenburg
Vergabenummer INVP-017-2017-neu
Bezeichnung PC-Technik - Klinikum Brandenburg
Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
Vergabe- und
Vertragsordnung
VOL/A
Art des Auftrags Lieferleistung
Auftraggeber
Adresse der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung AGKAMED GmbH
Kontaktstelle Investitionsgüter/Projektmanagement
Zu Händen Nils Koch
Postanschrift Ruhrallee 175
Ort 45136 Essen
Telefon +49 2011855-0
Fax +49 2011855-199
E-Mail vergabe@agkamed.de
URL http://www.agkamed.de
Adresse der den Zuschlag erteilenden Stelle
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Allgemeine Fach- und Rechtsaufsicht
Keine Adressinformation vorhanden.
Auftragsgegenstand
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang der Leistung Das Städtische Klinikum Brandenburg beabsichtigt die sukzessive Ablösung der
vorhandenen PC-Technik durch neue, moderne und leistungsstarke Geräte. Aus
zunehmendem Platzmangel an den jeweiligen Arbeitsplätzen wird auf Geräte mit
besonders kleinen Gehäusemaßen Wert gelegt.
Aus arbeitsergonomischen Gründen müssen die Peripheriegeräte in der Farbe grau
geliefert werden.
Alle Komponenten werden so angeboten, dass sie für einen 7x24h Einsatz geeignet
sind.
Bei der angebotenen Hardware handelt es sich ausschließlich um Neuware für den
deutschen Markt, original vom Hersteller, d.h. keine Renew-, keine Remarketing-,
kein Importprodukte etc. Die Produktion der Technik erfolgte unter
Einhaltung der EU-Richtlinien WEEE und ROHS, eine entsprechende Erklärung
des Herstellers muss vorgelegt werden.
Die angegebenen Festplattenkapazitäten sind Brutto-Kapazitäten.
Zum Lieferumfang gehören insbesondere folgende Bestandteile:
Montage der Einzelkomponenten zu einem betriebsfertigen Gerät
Lieferung frei Haus
Verpackung, Entfernung und Rücktransport der Verpackung
Vergabe: INVP-017-2017-neu 12.07.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 2/4
12.07.2017 15:26 Uhr - VMS 7.1.1.2 2009 - 2017 cosinex GmbH
Leistungsorte
Hauptleistungsort
Bezeichnung Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH
Postanschrift Hochstraße 29
Ort 14770 Brandenburg
Ausführungsfristen
Dauer (ab Auftragsvergabe) Beginn 01.09.2017, Ende 29.09.2017
Fristen
Bezeichnung Datum, ggf. Uhrzeit
Anforderung der Vergabeunterlagen bis 10.08.2017
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen (u.a.) 03.08.2017
Angebotsfrist 11.08.2017 12:00 Uhr
Zuschlags-/Bindefrist 31.08.2017
Wertung
Wertungsmethode der Vergabe
Wertungsmethode Niedrigster Preis
Lose
Etwaige Vorbehalte wegen Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der
Lose an verschiedene Bieter
Die Vergabe ist in 2 Lose aufgeteilt.
Angaben zu Los Nr. 1
Bezeichnung Barebone PCs
Menge bzw. Umfang Das Städtische Klinikum Brandenburg beabsichtigt die sukzessive Ablösung der
vorhandenen PC-Technik durch neue, moderne und leistungsstarke Geräte.
Aus zunehmendem Platzmangel an den jeweiligen Arbeitsplätzen wird auf Geräte
mit
besonders kleinen Gehäusemaßen Wert gelegt.
Aus arbeitsergonomischen Gründen müssen die Peripheriegeräte in der
Farbe grau geliefert werden.
Alle Komponenten werden so angeboten, dass sie für einen 7x24h Einsatz
geeignet sind.
Bei der angebotenen Hardware handelt es sich ausschließlich um Neuware
für den deutschen Markt, original vom Hersteller, d.h. keine Renew-, keine
Remarketing-, kein Importprodukte etc. Die Produktion der Technik erfolgte unter
Einhaltung der EU-Richtlinien WEEE und ROHS, eine entsprechende Erklärung
des Herstellers muss vorgelegt werden.
Die angegebenen Festplattenkapazitäten sind Brutto-Kapazitäten.
Zum Lieferumfang gehören insbesondere folgende Bestandteile:
Montage der Einzelkomponenten zu einem betriebsfertigen Gerät
Lieferung frei Haus
Verpackung, Entfernung und Rücktransport der Verpackung
Vertragslaufzeit Beginn 01.09.2017 Ende 30.09.2017
Wertungsmethode Siehe oben "Wertungsmethode der Vergabeakte"
Angaben zu Los Nr. 2
Vergabe: INVP-017-2017-neu 12.07.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 3/4
12.07.2017 15:26 Uhr - VMS 7.1.1.2 2009 - 2017 cosinex GmbH
Bezeichnung Peripheriegeräte
Menge bzw. Umfang Das Städtische Klinikum Brandenburg beabsichtigt die sukzessive Ablösung der
vorhandenen PC-Technik durch neue, moderne und leistungsstarke Geräte.
Aus zunehmendem Platzmangel an den jeweiligen Arbeitsplätzen wird auf Geräte
mit
besonders kleinen Gehäusemaßen Wert gelegt.
Aus arbeitsergonomischen Gründen müssen die Peripheriegeräte in der
Farbe grau geliefert werden.
Alle Komponenten werden so angeboten, dass sie für einen 7x24h Einsatz
geeignet sind.
Bei der angebotenen Hardware handelt es sich ausschließlich um Neuware
für den deutschen Markt, original vom Hersteller, d.h. keine Renew-, keine
Remarketing-, kein Importprodukte etc. Die Produktion der Technik erfolgte unter
Einhaltung der EU-Richtlinien WEEE und ROHS, eine entsprechende Erklärung
des Herstellers muss vorgelegt werden.
Die angegebenen Festplattenkapazitäten sind Brutto-Kapazitäten.
Zum Lieferumfang gehören insbesondere folgende Bestandteile:
Montage der Einzelkomponenten zu einem betriebsfertigen Gerät
Lieferung frei Haus
Verpackung, Entfernung und Rücktransport der Verpackung
Vertragslaufzeit Beginn 01.09.2017 Ende 30.09.2017
Wertungsmethode Siehe oben "Wertungsmethode der Vergabeakte"
Nachweise / Bedingungen
Auflagen zur persönlichen Lage
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Handelsregisterauszug (mittels Dritterklärung vorzulegen): Handelsregisterauszug (soll nicht älter als 6
Monate sein) bzw. entsprechende Bescheinigung über die Eintragung im Berufs- oder Handelsregister
(soll nicht älter als 6 Monate sein) nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, der Gemeinschaft
oder des Vertragsstaates des EWR Abkom-mens, in dem das Unternehmen ansässig ist, für den Bieter
bzw. alle Mitglieder der Bietergemein-schaft.
Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zur
Zuverlässigkeit (gemäß AGKAMED-Formular).
Die Eigenerklärungen sollen den Aufwand bei der Bewerbung reduzieren und gleichzeitig die Eignung
des Bieters rechtfertigen.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung über den Umsatz (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Formlose Eigenerklärung über den
Umsatz der vergangenen drei Geschäftsjahre, jeweils getrennt
(netto) für die Jahre 2016, 2015 und 2014.
Die Eigenerklärungen sollen den Aufwand bei der Bewerbung reduzieren und gleichzeitig die Eignung
des Bieters rechtfertigen.
Technische Leistungsfähigkeit
2 Referenzen (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Angabe von mindestens 2 Referenzen mit
vergleichbaren Leistungen zur ausgeschriebenen Leistung inkl. Kontaktpersonen und -daten (gemäß
Formblatt "Referenzen")
Überprüfung des Auftragnehmers, ob dieser in der Vergangenheit bereits vergleichbare Großprojekte
erfolgreich bewältigt hat. Es ist vom öffentlich großen Interesse, dass der Auftrag ordnungsgemäß
Vergabe: INVP-017-2017-neu 12.07.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 4/4
12.07.2017 15:26 Uhr - VMS 7.1.1.2 2009 - 2017 cosinex GmbH
durchgeführt wird. Eine wesentliche Grundlage dieser Eignungsprüfung bilden die Erfahrungen der
Bewerber, die durch die Abfrage der Referenzen bestätigt werden.
Sonstige Unterlagen
Nachweis - CE-Zertifikate (mittels Dritterklärung vorzulegen): Nachweis: CE-Zertifikate für die zu
liefernden Gegenstände
Vergabeunterlagen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Postalischer Versand Nein
Elektronisch Ja, mittels Vergabemarktplatz "DTVP"
Angaben zu Preis und Zahlungsbedingungen
Die Unterlagen sind
kostenpflichtig
Nein
Angebote
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Beginn der Angebotsöffnung 14.08.2017
Angebotsabgabe
Art der akzeptierten
Angebote
Elektronisch in Textform
Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Verfahren/Sonstiges
Angaben zum Verfahren
Sonstige Informationen für
Bieter/Bewerber
Muster und Teststellungen:
Lieferung 1 Musterexemplar innerhalb von einer Woche nach Zuschlagserteilung,
Lieferung der restlichen Exemplare innerhalb von 4 Wochen ab Freigabe des
Musterexemplars in einer geschlossenen Lieferung. Das Musterexemplar wird bei
Freigabe durch den Auftraggeber auf die zu liefernde Menge angerechnet.
Bekanntmachungs-ID CXS0YD3YYY9

Source: 4 http://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/dtvp/2017/07/14371.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau