Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Flensburg - Schulungsleistung Ranorex
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017071709422023733 / 851584-2017
Veröffentlicht :
17.07.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
15.08.2017
Angebotsabgabe bis :
16.08.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Schulungsleistung Ranorex

Kraftfahrt-
Bundesamt
Beschaffung
Schulungsleistungen
für das Kraftfahrt-Bundesamt
Az.: 133-600.1/009#015-0295/17
Seite: 1
Kraftfahrt-Bundesamt Zentrale Beschaffungsstelle Telefon: 0461 316-1339 Telefax: 0461 314-1772
E-Mail: liv.starck@kba.de Internet: www.kba.de
Öffentliche Ausschreibung (VOL/A 12)
a) Kraftfahrt-Bundesamt, Zentrale Beschaffungsstelle, Frau Liv Starck, Fördestr. 16, 24944
Flensburg, Tel. Nr.: 0461/316-1339, Fax Nr.: 0461/314-1772, E-Mail: liv.starck@kba.de
b) Öffentliche Ausschreibung gem. 3 Abs. 2 VOL/A, Vertrag auf der Grundlage der
Vorschriften nach VOL/B (Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von
Leistungen) bzw. und den ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von
Dienstleistungen (EVB-IT Dienstvertrag)
c) Ort der Lieferung und Leistung: Siehe a)
d) Art und Umfang der Leistung:
Lieferung von:
a) 3 Tage Ranorex - Basisschulung
b) 5 Tage Renorex Schulung für Softwaretester
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unter a) abzufordernden
Vergabeunterlagen.
e) Angebote sind nur für die Gesamtheit der geforderten Leistungen einzureichen. Die
Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln.
f) geplante Leistungserbringung: im Zeitraum von September Dezember 2017
g) Die Abforderungen der Vergabeunterlagen hat schriftlich per E-Mail / Post bei dem
genannten Ansprechpartner unter der Angabe der Veröffentlichungsnummer bis zum
21.07.2017 zu erfolgen.
h) Die Angebote sind schriftlich unter der Angabe der Ausschreibungsnummer 0295/17 bis
zum 16.08.2017, 12.00 Uhr unter der in den Vergabeunterlagen genannten Anschrift
einzureichen.
i) Zuschlagsfrist: 30.08.2017
Bindefrist: 31.12.2017
Kraftfahrt-
Bundesamt
Beschaffung
Schulungsleistungen
für das Kraftfahrt-Bundesamt
Az.: 133-600.1/009#015-0295/17
Seite: 2
Kraftfahrt-Bundesamt Zentrale Beschaffungsstelle Telefon: 0461 316-1339 Telefax: 0461 314-1772
E-Mail: liv.starck@kba.de Internet: www.kba.de
j) Für die Beurteilung der Eignung sind mit dem Angebot unbedingt folgende Unterlagen
vorzulegen:
Erklärung, dass Strafen oder Bußen für die nachfolgend genannten Tatbestände
oder für vergleichbare Tatbestände nach den am Firmensitz geltenden
Rechtsvorschriften während der letzten 2 Jahre gegen den Bewerber bzw. eine Ihm
zuzurechnende Person nicht verhängt worden sind:
o Verurteilung wegen Illegaler Beschäftigung ( 404 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 3 des
Dritten Buches Sozialgesetzbuch, 15, 15a, 16 Abs. 1 Nr. 1, 1b und 2 des
Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes, 1 des Gesetzes zur Bekämpfung
der Schwarzarbeit und Illegalen Beschäftigung) zu einer Freiheitsstrafe von
mehr als drei Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen
oder Belegung mit einer Geldbuße von wenigstens 2.500 ;
o Rechtskräftige Verurteilung wegen Beteiligung an einer kriminellen oder
terroristischen Vereinigung, Bestechung, Betruges, Subventionsbetruges,
Geldwäsche oder anderer Strafnormen im Sinne von 4 Abs. 6 Buchstabe
a bis g der Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen (VOF) sowie
wegen Verstoßes gegen vergleichbare Strafnormen anderer Staaten.
Erklärung, dass der Bieter sich nicht in einem Konkurs- oder Vergleichsverfahren
befindet, dass keine Umstände vorliegen, welche die Zuverlässigkeit in Frage stellen
können, und dass keine Ausschlussgründe gem. 6 Abs. 5 a) e) VOL/A vorliegen.
Erklärung, dass der Bieter den gesetzlichen Pflichten zur Zahlung von Steuern und
Abgaben sowie den Zahlungen der Beiträge zur Sozialversicherung (Kranken-,
Unfall-, Renten-Arbeitslosen- und Pflegeversicherung) nachgekommen ist.
Auf Verlangen des KBA wird der Bieter zum Nachweis die entsprechenden
Unterlagen vorlegen.
k) Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht
berücksichtigte Angebote gem. 19 VOL/A.

Source: 4 http://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Kraftfahrt-Bundesamt/2017/07/2015201.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau