Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dresden - Lieferung von Presseartikeln für das SMUL
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017071709422023732 / 851583-2017
Veröffentlicht :
17.07.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
17.08.2017
Angebotsabgabe bis :
18.08.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
92400000 - Dienstleistungen des Nachrichten- und Pressedienstes
Lieferung von Presseartikeln für das SMUL


Vergabenr.
SMUL--11(03)-050/2017
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:

Name und Anschrift:
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Archivstraße 1
01097 Dresden
Germany
Telefonnummer: +49 351564-6923
Telefaxnummer: +49 351564-6929
E-Mail-Adresse: vergabe@smul.sachsen.de
Internet-Adresse: www.smul.sachsen.de

Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Siehe oben

Zuschlagserteilende Stelle:
Siehe oben
b) Art der Vergabe ( 3 VOL/A):

Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können abgegeben werden:

schriftlich
d) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:

Art der Leistung:
Tägliche Auswahl von Presseartikeln aus aktuell erschienenen Tages- und Wochenzeitungen für den SMUL-Pressespiegel in Form
einer pdf-Datei, geordnet nach den in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Rubriken. Die auszuwählenden Presseartikel
müssen für das SMUL gemäß den in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Rubriken und der zu beachtenden Schlagworte und
Themen Relevanz besitzen.

Die Laufzeit des Vertrages beginnt am 1. Januar 2018 und endet am 31. Dezember 2018. Der Auftragnehmer räumt dem Auftraggeber
(SMUL) die einseitige Option ein, den Vertrag zu den gleichen vereinbarten Bedingungen um jeweils ein Jahr bis zu einer
Ver-tragshöchstlaufzeit von insgesamt 4 Jahren zu verlängern. Die Ausübung der Verlängerungsoption durch das SMUL ist dem
Auftragnehmer schriftlich spätestens drei Monate vor Ablauf des Vertrages mitzuteilen

Alle weiteren notwendigen Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Menge und Umfang:
Als unverbindliche Kalkulationsgrundlage ist aufgrund von Erfahrungswerten
von durchschnittlich ca. 1.000 zu liefernden Artikeln pro Monat auszugehen.

Ort der Leistung:
Dresden

Postleitzahl:
01097
e) Losaufteilung:

Losweise Vergabe:
Nein

Angebote sind möglich für:
die Gesamtleistung
f) Nebenangebote sind

nicht zugelassen
g) Liefer-/Ausführungsfrist:

Beginn:
01.01.2018

Ende:
31.12.2018

Die Presseauswahl ist der Pressestelle des SMUL jeden Montag bis Freitag bis 08:00 Uhr (außer an für Dresden geltenden
Feiertagen) als pdf-Datei mittels E-Mail an presse@smul.sachsen.de zu übermitteln.
h) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:

Siehe Vergabestelle

Anforderung bis spätestens:


Anforderung digitaler Unterlagen unter:

Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:

Siehe Vergabestelle
i) Ablauf der Angebots- und Bindefrist:

Angebote sind einzureichen bis:
18.08.2017 12:00

Ablauf der Bindefrist:
29.12.2017
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

keine
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:

siehe Vergabeunterlagen
l) Unterlagen zur Eignungsprüfung:

Liste der vorzulegenden Unterlagen:
- vollständig ausgefüllte und unterschriebene Selbsterklärung des Bieters (Anlage 1 der Leistungsbeschreibung)
- mindestens drei Referenzen (Eigenerklärungen sind zugelassen) über die Ausführung von Leistungen in den letzten drei
Jahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind mit Angaben über den Ansprechpartner, den Auftragsgegenstand
sowie den Leistungszeitraum.
Alle weiteren notwendigen Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
m) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:

Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

n) Angabe der Zuschlagskriterien:

Der niedrigste Preis
Nein

Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung
zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.

Source: 4 http://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-sachsen/2017/07/54321-Tender-15d1be149f9-743ef05eaac2cf98.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau