Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bergkamen - Anmietung und Instandhaltung von Kopiersystemen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017071709421723712 / 851560-2017
Veröffentlicht :
17.07.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
27.08.2017
Angebotsabgabe bis :
28.08.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30121100 - Fotokopierer
Anmietung und Instandhaltung von Kopiersystemen für die Stadt Bergkamen


Vergabebekanntmachung
1. Art der Vergabe
Aktenzeichen
10.72.06.007
Vergabenummer
1
Beschränkte Ausschreibung.
Freihändige Vergabe.
Bezeichnung des Verfahrens
Anmietung und Wartung von Kopiersystemen
2. Bezeichnung der zur Teilnahme auffordernden Stelle
Bezeichnung
Stadt Bergkamen, Zentrale Dienste/Organisation
Postanschrift
Rathausplatz 1, 59192 Bergkamen
Telefon Fax
02307/965-235 02307/965-11219
E-Mail
m.lambertz-boden@bergkamen.de
Umsatzsteuer-ID
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon Fax
E-Mail
Umsatzsteuer-ID
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Teilnahmeanträge einzureichen sind
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon Fax
E-Mail
Umsatzsteuer-ID
Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz des Landes NRW eingereicht.
5. Form der Teilnahmeanträge
Zugelassen ist: Die Abgabe .der Teilnahmeanträge in Schriftform.
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Anmietung und Instandhaltung von 38 Kopiersystemen für die Stadt Bergkamen zum 01.04.2018 für die Laufzeit von 36 Monaten mit
der Option der ein-jährigen Vertragsverlängerung
7. Gegebenenfalls Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
4 Lose:
Los 1: 13 Kopierer für das Rathaus und 6 Kopierer für Außenstellen
Los 2: 1 Großkopierer, 1 Farbkopierer für die Lichtpauserei des Rathauses
Los 3: 7 Kopierer für Grundschulen, 2 Kopierer für Realschulen, 2 Kopierer für das Gymnasium, 3 Kopierer für die
Gesamtschule
Los 4: 3 Kopierer für die Kindertagesstätten
8. Gegebenenfalls Zulassung von Nebenangeboten keine -
9. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
10. Bezeichnung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Teilnahmeantrages/ Angebotes abgibt.
Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können:
Seite 1 von 2
04/2017 VOL 3b - Vergabebekanntmachung Teilnahmewettbewerb
x wie Ziffer 2
Bezeichnung
VOL 3b - Vergabebekanntmachung Teilnahmewettbewerb
Postanschrift
Telefon Fax
E-Mail
Ablauf der Teilnahmefrist 28. Juli 2017, 11.00 Uhr
11. Höhe etwaig geforderter Sicherheitsleistungen
keine
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
13. Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Der Unternehmenssitz/die Betriebsstätte muss sich wegen der technischen Verfügbarkeit in einem Umkreis von max. 100 km der
Stadt Bergkamen befinden.
Es ist eine Referenzliste vorzulegen, aus der hervorgeht, dass zzt. mindestens 3 gleichartige öffentliche Aufträge
ausgeführt werden.
Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (Vordruck VOL 5b)
14. Angabe der Zuschlagskriterien
Bewertung nach Richtwertmethode: 60 % Preis 40 % Umwelt/Nachhaltigkeit
15. Bestbieterprinzip nach dem Tariftreue- und Vergabegessetz NRW (TVgG NRW)
Die nach dem TVgG NRW erforderlichen Nachweise und Erklärungen müssen nach Aufforderung des Auftraggebers innerhalb einer von
ihm festzulegenden Frist (3 bis 5 Werktage) vorgelegt werden. Nähere Informationen sind in den Vergabeunterlagen enthalten.
16. Berücksichtigung von Werkstätten für behinderte Menschen und Blindenwerkstätten
Sofern das Angebot einer anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen oder einer anerkannten Blindenwerkstätte oder diesen
Einrichtungen vergleichbare Einrichtungen (nachfolgend bevorzugte Bieter) ebenso wirtschaftlich wie das ansonsten
wirtschaftlich- ste Angebot eines insofern nicht bevorzugten Bieters ist, so wird dem bevorzugten Bieter der Zuschlag erteilt.
Bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Angebote wird der von den bevorzugten Bietern angebotene Preis mit einem
Abschlag von 15 von Hun- dert berücksichtigt. Voraussetzung für die Berücksichtigung des Abschlags ist, dass die Herstellung
der angebotenen Lieferungen zu einem wesentlichen Teil durch die bevorzugten Bieter erfolgt. Dies ist insbesondere dann der
Fall, wenn die Wertschöpfung durch ihre Beschäftigten mehr als 10% des Nettowerts der zugekauften Waren beträgt.
17. Sonstiges
Verpflichtungserklärung Scientology Schutzklausel (Vordruck VOL 5h)
Seite 2 von 2

Source: 4 http://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Stadt-Bergkamen/2017/07/2014438.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau