Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dessau-Roßlau - Erarbeitung einer Standardarbeitsanweisung zur Anreicherung von im Abwasser enthaltenen Mikroverunreinigungen für die nachfolgende Untersuchung der biologischen Wirkung im Biotest und des stoffspezifischen Potenzials
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017071709421623702 / 851546-2017
Veröffentlicht :
17.07.2017
Anforderung der Unterlagen bis :
16.08.2017
Angebotsabgabe bis :
17.08.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
73000000 - Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung
73110000 - Forschungsdienste
UFOPLAN FKZ 3717 26 326 0 -
Erarbeitung einer Standardarbeitsanweisung zur Anreicherung von im Abwasser
enthaltenen Mikroverunreinigungen für die nachfolgende Untersuchung der
biologischen Wirkung im Biotest und des stoffspezifischen Potenzials [...]

Anzeigentext
Name und Anschrift der
Vergabestelle
Umweltbundesamt
Referat Z 6 - UFOPLAN
Frau Back
Frau Tarnow
Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau
E-Mail: ufoplan@uba.de
Fax: (0340) 2104 2968
FKZ: 3717 26 326 0
Az.: 25 102/57
Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe- und Vertragsordnung für
Leistungen Teil A Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Leistungen
(VOL/A)
Form der Angebote Die Angebote sind aus Gründen der weiteren elektronischen
Vorgangsbearbeitung schriftlich mit durchgehender Seitennummerierung,
ungebunden und in einfacher Ausführung in einem doppelten Umschlag bei der
ausschreibenden Stelle einzureichen.
Elektronische Angebote sind nicht zugelassen und führen zum Ausschluss.
Art und Umfang der
Leistung sowie Ort der
Leistungserbringung
UFOPLAN FKZ 3717 26 326 0:
Erarbeitung einer Standardarbeitsanweisung zur Anreicherung von im
Abwasser enthaltenen Mikroverunreinigungen für die nachfolgende
chemische Analytik und Untersuchung der Wirkung im Biotest und des
stoffspezifischen Potenzials mit bioanalytischen Testverfahren
Im Rahmen des Forschungsprojekts soll die Probenanreicherung, d.h. Extraktion
von wässrigen Umweltproben zur Anreicherung des Analyten
(Mikroverunreinigungen) so optimiert und standardisiert werden, dass ein
Verfahren zur Verfügung steht, welches für die chemisch-analytischen
Detektionsmethoden und biologischen Wirktests gleichermaßen anwendbar ist.
Damit soll gewährleistet werden, dass die gleiche Probenmatrix chemisch
analytisch und biologisch untersucht wird.
Es soll mindestens ein Verfahren standardisiert werden, das bei möglichst
geringer Selektivität gegenüber relevanten Spurenstoffen anwendbar ist und ein
weiteres, das für östrogenartige Stoffe spezifisch ist. Das Extraktionsverfahren
soll an gespikten Reinstwasserproben und verschiedenen Kläranlagenabläufe
vergleichend untersucht werden; ergänzende Laborversuche (Laborkläranlage)
sind möglich.
Der Anbietende sollte über die chemisch-analytischen Kenntnisse und Geräte
verfügen und biologische/bioanalytische Testverfahren durchführen können.
Ort der Leistungserbringung ist Dessau-Roßlau.
Losaufteilung Die Gesamtleistung bildet ein Los.
Nebenangebote nicht zugelassen
Ausführungsfrist 34 Monate
Anforderung der
Vergabeunterlagen
Die Vergabeunterlagen stehen zum selbstständigen Download auf der
Internetseite des Umweltbundesamtes zur Verfügung.
Angebotsfrist 17.08.2017 (12:00 Uhr Posteingang Umweltbundesamt Dessau-Roßlau)
Bieterfragen
ausschließlich per E-Mail an ufoplan@uba.de bis spätestens 10.08.2017,
12:00 Uhr
Fragen zu den Vergabeunterlagen sollen bis zu diesem Zeitpunkt gestellt werden.
Auf ggf. vorliegende Unklarheiten der Vergabeunterlagen, insbesondere der
Leistungsbeschreibung ist unverzüglich hinzuweisen. Die Antworten werden zum
selbständigen Download auf der Internetseite des Umweltbundesamtes
unter dem Thema der Ausschreibung eingestellt.
Bindefrist 21.09.2017
Nachfragen zur Vergabeentscheidung sind bitte ausschließlich per E-Mail an
ufoplan@uba.de zu richten.
Zahlungen Es gelten die Zahlungsbedingungen nach 17 VOL/B i. V. m. 11 ABFE/BMUB
Eignungskriterien siehe Vergabeunterlagen
Zuschlagskriterien siehe Vergabeunterlagen

Source: 4 http://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Umweltbundesamt/2017/07/2014931.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau